Skylink CZ erhöht die Kartensicherheit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skylink CZ erhöht die Kartensicherheit

      Publikované 21.08.2017

      Google ÜbersetzerSofortübersetzung deaktivieren


      2226/5000
      Ausgangssprache: Slowakisch

      Skylink erhöht die Kartensicherheit, und hört möglicherweise auf, in ext. Kartenreadern zu arbeiten



      Skylink will seine Entschlüsselungskarten noch sicherer machen. Laut dem Satelliten-TV-Portal will der Betreiber der Satellitenplattform in naher Zukunft die Sicherheit seiner Irdeto-Karten erhöhen und damit den Satellitenempfang mit universellen Kartenlesern stören. Auf welche konkreten Schritte will ein Bediener zugreifen, will aber noch nicht sehen.

      "Das sind keine völlig neuen Informationen. Wir haben die geplante Erhöhung der Sicherheit im Frühjahr angekündigt. Und zwar technische Informationen, während nicht den genauen Zeitplan verbreiten wollen und immer noch nicht „, sagte Jaromir Glisník für SatelitnáTV.sk, Mitglied des Vorstandes der M7 Group, die eigene Plattform Skylink.

      Der Betreiber mag die Einzelhändler, die die UNI-Kartenleser immer noch an den Empfänger des Empfängers verkaufen. "Vor allem in der Slowakei werden immer noch nicht zertifizierte Empfänger verkauft. Den Händlern droht die Tatsache, dass sie innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist ihre Tätigkeit einstellen und ihre Kunden sich beschweren können. Ebenso sollten Unique-Distributoren ihre Kunden deutlich davor warnen, dass ihre Verkäufe selbst gefährdet sind, weitere Funktionen zu entwickeln ", erklärt Glisnik.

      Nach Angaben des Betreibers haben jedoch alle Maßnahmen und Änderungen keine Auswirkungen auf die Karten, die in den mit dem Skylink Ready Logo gekennzeichneten Receivern und CAM-Modulen verwendet werden.

      Um die Sicherheit zu erhöhen, möchte Skylink daher hauptsächlich ICE- und Irdeto-Karten nutzen, die immer noch in unlizenzierten Boxen funktionieren. Beachten Sie, dass die neuen M7 Irdeto-Karten wie die neuen Viaccess-Karten nur in zertifizierten Receivern verwendet werden können.

      "Skylink-Karten wurden immer ausschließlich für zertifizierte Decoder entwickelt und wir betonen ständig diese Tatsache. Wir haben in einen qualitätsbedingten Ansatz investiert, der unsere Dienstleistungen sehr gut erbringt. Wir müssen jedoch die Chancen nutzen, die sich daraus ergeben. Aus diesem Grund haben wir die ganze Zeit über Lizenzen erteilt und seit 8 Jahren kostenlos für Hersteller und Importeure zertifiziert. Zertifizierte Empfänger garantieren eine korrekte Entschlüsselung der Dienste. Wenn jemand Waren ohne Zertifizierung auf den Markt bringt, handelt er auf eigenes Risiko ", fügt Glisnik hinzu.

      angeblich sollen die neuen M7 Karten mit Uniblock ausgestattet sein, auße im Irdeto Modul , laufen diese Karten nicht.
      Jarap